Herzlich Willkommen auf den Seiten von GO better e. V..

Unser Verein, 2013 gegründet, ist Träger der freien Jugendhilfe und befindet sich auf einem ehemaligen Zechengelände der Grube Maria. 

Wir haben uns unter anderem zum Ziel gesetzt, Jugendliche und junge Erwachsene in den beruflichen und gesellschaftlichen Alltag zu integrieren bzw. wiedereinzugliedern.

Eine Besonderheit von „GO better“ ist die Lage des Vereinsgeländes innerhalb der StädteRegion Aachen, zentral auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Grube Maria in Alsdorf-Mariadorf gelegen. Durch seine weitläufige Fläche bietet es ideale Möglichkeiten um eine duale Bildung in Form von arbeits- und erlebnispädagogischen Projekten umzusetzen. 

Aus einer aufsuchenden Maßnahme heraus, soll ein Angebot dauerhafter Beschäftigung und Förderung auf beruflicher sowie sozialer und gesellschaftlicher Ebene seitens des Vereins unterbreitet werden. Der erlebnispädagogische Bereich soll das bereits bestehende Angebot um eine Vielzahl arbeitsbegleitender Maßnahmen erweitern.

Fachkräfte aus den verschiedensten Branchen (Handwerksmeister, Arbeitspädagogen, Sozialarbeiter, Lehrer, Sporttrainer, Wildnis- und Theaterpädagogen) arbeiten dort interdisziplinär zusammen. Das primäre Ziel ist die Integration des Teilnehmers auf den ersten allgemeinen Arbeitsmarkt und somit zurück in die Gesellschaft.

Neben den bestehenden berufsbildenden, berufsqualifizierenden und berufsvorbereitenden Maßnahmen bildet die „Erlebnispädagogik“ ein zusätzliches Angebot. Einzigartig ist die Umsetzung erlebnispädagogischer Angebote in einem urbanen Umfeld, welches zugleich ein sozialer „Brennpunkt“ ist. In der Regel finden solche Angebote meist in ländlichen Regionen statt, so dass der Anbieter für Projekte entweder auf ländliche Gebiete ausweichen oder sich dort niederlassen muss. Dies hat zur Folge, dass entweder ein Transport nötig oder die Anreise erschwert ist, da die wenigsten  Teilnehmer mobil sind. Das „GO better“ Gelände ist durch eine hervorragende Verkehrsanbindung von den Teilnehmern mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und Bahn) sehr gut selbstständig zu erreichen. Zudem kann ein Shuttle-Dienst angeboten werden. Der zeitliche Rahmen aller Angebote ist individuell und klientenorientiert gestaltbar.

Auf unserem weitläufigen Areal befinden sich ein Verwaltungsgebäude mit EDV -, Digitaldruck- und Friseurabteilung, ein Freizeitbereich, ein Hofladen, diverse Werkhallen, ein Kleintiergehege, ein Pferdestall, ein Wildniscamp, ein Zirkuswagen und jede Menge Platz für Sportmöglichkeiten zur freien Entfaltung. 

Wir bieten sowohl offene, als auch projektgebundene Angebote an und arbeiten seit Jahren mit Schulen, Kindergärten, Jugendämtern und kulturellen Einrichtungen zusammen.

Darüber hinaus veranstaltet der Verein regelmäßig Feste und bietet ehrenamtliche Unterstützung für Jugendliche und deren Familien an.  

Kooperationspartner

  • Europahauptschule Alsdorf-Mariadorf

Inhaltssuche

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com