Aktuelles

Projekt: Die Wand im Kopf

Graffiti / Street ART / Oral History

Flüchtlinge, Zuwanderung, Integration, Überfremdung, Obergrenze, Migration, Asyl ...

Diese Begriffe sind zur Zeit in aller munde und sorgen für viel Gesprächsstoff und Streit in der Gesellschaft. Aber was steckt eigentlich dahinter?

Auch Alsdorf hat, als ehemalige Bergbaustadt, eine spannende Migrationsgeschichte. Denn ohne die Hilfe zahlreicher Gastarbeiter, vor allem aus der Türkei und aus Italien, wäre in den Bergbaugruben die Arbeit gar nicht bewältigt worden. Ein perfekter Ort, um sich auf die suche nach Antworten zu machen ...

DAS PROJEKT
Die Wand im Kopf

Ihr Sprecht mit Zeitzeugen und kommt mit vielen Menschen über das Thema ins Gespräch — vom Bergbauarbeiter bis zum Politiker.

Der Sprayer und Künstler lazy65 unterstützt euch dabei eure Eindrücke und Ideen zum Thema in Graffiti-Bildern auszudrücken. Ihr entwerft Skizzen, übt mit Spraydose, Pinsel und Wandfarbe zunächst auf großen Kartons, bevor ihr zusammen eine etwa 100 qm große Wand in Mariadorf gestaltet.

 

Termine
7/14/21/28. Juni 2016, jeweils 16:00 - 19:30 Uhr
5.-9. September 2016, jeweils 16:00 - 19:00 Uhr
Weitere Termine werden gemeinsam vereinbart.

Veranstaltungsort
"Aber Hallo" JugendKulturRaum, Alte Aachener Straße 2, Alsdorf-Busch

Infos und Anmeldung
Alexander Müller-Hermes, 02404-20499 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.aberhallo-ev.de
www.facebook.com/AberHalloJugendzentrum

Ein Projekt der LAG Kunst und Medien NWR in Kooperation mit dem "Aber Hallo" e. V. JugendKulturRaum und "GO better" e. V.

 

PILLARS OF FREEDOM

Kooperationspartner

  • Staatsanwaltschaft Aachen
  • Ambulanter Sozialer Dienst der Justiz NRW
  • Stadt Alsdorf
  • Realschule Alsdorf, Marienschule
  • Europahauptschule Alsdorf-Mariadorf
  • Kindergarten St. Mariae Empfängnis Alsdorf-Mariadorf
  • JugendKulturRaum "Aber Hallo" e. V. 
  • VabW e. V.
  • Nell-Breuning-Haus, Herzogenrath

Inhaltssuche

Förder-Mitgliedschaft

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie die Arbeit und die Ziele des gemeinnützigen Vereins GO better e. V..

Download Antrag folgt

Ihre Anfrage

Facebook

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com